Aktuelles

Lünen zeigt erneut Flagge gegen Rechts

Flagge für ein weltoffenes, buntes Lünen zeigten rund 400 Bürgerinnen und Bürger auf einer spontanen Kundgebung „gegen Rechts“. Damit protestierten sie auch gegen eine Demonstration der Partei „Die Rechte“, die mit zirka 20 Teilnehmern in der Innenstadt keine Resonanz fand. Im Gegenteil: Außer der Gegen-Demo hingen am „Hotel an der Persiluhr“ als Zeichen des Protests […] weiterlesen ...

Stolperstein erinnert an das NS-Opfer Waldemar Elsoffer – Neuverlegung am Holocaust-Gedenktag

Lünen. Als Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus wurden auf Lünens Bürgersteigen bisher sieben Stolpersteine verlegt. Dabei handelt es sich um ein europaweites Projekt des Kölner Künstlers Gunter Demnig, bei dem im Boden verlegte kleine Gedenktafeln aus Messing an das Schicksal einzelner Menschen oder Gruppen in Folge des Naziterrors erinnert. Damit in Zukunft noch mehr […] weiterlesen ...

Rolf Möller übergibt neues Löschgruppenfahrzeug in Lünen-Beckinghausen – Nikolaus und Tannenbaumverkauf rundeten ein tolles Programm ab

Lünen. Die freiwillige Feuerwehr in Beckinghausen erhielt einen Tag vor dem 2. Advent ein neues Löschgruppenfahrzeug. Der stellvertretende Bürgermeister Rolf Möller übergab den „LS 10“ im Wert von rund 320.000 Euro an den Leiter der Lüner Feuerwehr Rainer Ashoff und an den Beckinghausener Löschzugführer Volker Löchter. Gesegnet wurde das High-Tech-Gerät vom Notfallseelsorger Willi Wohlfeil und […] weiterlesen ...

Helga Hansmeyer seit 50 Jahren SPD-Mitglied – SPD und Michael Thews ehrten Jubilare aus Horstmar und Beckinghausen

Lünen. Einen interessanten 1. Advent mit vielen Informationen sowie Kaffee und Kuchen erlebten die Mitglieder der SPD-Ortsvereine Lünen-Beckinghausen und Lünen-Horstmar im Bürgerhaus an der Lanstroper Straße im Rahmen der diesjährigen Jubilarfeier. Im Mittelpunkt stand die Ehrung der Jubilare durch die Vorsitzenden Maike Püschel und Udo Kath mit der verbundenen Rede des Bundestagsabgeordneten Michael Thews und […] weiterlesen ...

Frieden ist keine Selbstverständlichkeit – Gedenkveranstaltung in Lünen-Beckinghausen

Lünen-Beckinghausen. „„Wir müssen die Ausmaße der beiden Weltkriege auch den nachfolgenden Generationen verdeutlichen““, meinte Lünens stellvertretender Bürgermeister Rolf Möller bei der Gedenkrede zum Volkstrauertag in den Räumen der Beckinghausener Sparkasse. In seinen Worten ging er auch auf die aktuelle Flüchtlingssituation, deren Ursachen und die Anschläge in Paris ein. Dabei betonte er, dass die „„wir Alle““ […] weiterlesen ...

Förderschule des Kreises wird in Beckinghausen 2016 geschlossen – SPD Ortsverein Beckinghausen und Ratsherr Seiler fordern Nutzungskonzept sowie Freigabe der Spielplatzfläche ein

Lünen. Die Regenbogenschule in Lünen-Beckinghausen soll auf Grund einer Neuordnung der Förderschulen im Kreis Unna, am 1. August 2016 geschlossen bzw. nach Bergkamen verlagert werden. Das erfuhren die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Lünen-Beckinghausen Anfang der Woche auf ihrer Sitzung durch die SPD-Kreistagsabgeordnete Renate Schmeltzer-Urban. Dabei betonte sie, dass den Eltern der betroffenen Kinder und Jugendlichen im […] weiterlesen ...

Herzchen von Rolf Möller – Novum: CDU wählt SPD

Beim Beckinghausener Bäcker informierte der SPD-Ortsverein Lünen-Beckinghausen Samstag früh ab 7 Uhr die Kunden über das Finale zur Bürgermeisterwahl am 27. September. SPD-Kandidat Rolf Möller verteilte dabei frisch gebackene Herzchenwaffel und stand den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Die Stimmung war gut. Einige Nichtwähler wurden neu motiviert. Als Novum wurde deutlich: Ehemalige CDU-Wähler werden […] weiterlesen ...

SPD-Beckinghausen forderte auch mehr Licht

Udo Kath im Leserbrief zum Artikel „Beleuchtung Kamener Straße“ in der RN am 17.09.2015: Der Artikel über die einseitige Beleuchtung des Radwegs an der Kamener Straße hinterlässt mit seiner Zwischenüberschrift „Politik reagiert auf Kritik“ und der anschließenden Aufzählung den Eindruck, als ob der SPD-Ortsverein Lünen-Beckinghausen nicht zu den Kritikern zum unbeleuchteten Radweg zählte. Deshalb weise […] weiterlesen ...

Leserbriefe zur Entwicklung der ehemaligen Sportplatzfläche in Beckinghausen

Leserbriefe zum Artikel „Gewerbe auf dem ehemaligen Sportplatz“ in der RN am 10.09.2015 Robert Schmidt: Als Bürgervertreter der SPD im Stadtentwicklungsausschuss nahm ich zum Thema „Nachnutzung des Sportplatzes Beckinghausen“ wohl Stellung, leider wurde darüber nicht berichtet. Darin wurde von mir klargestellt, dass es das beste sei, die in der Verwaltungsvorlage vorhandene Zeichnung nicht als Grundlage […] weiterlesen ...

Rolf Möller ist bekannt und beliebt

„Rolf Möller ist bekannt und beliebt und nicht nur aus Sicht der SPD der richtige Kandidat für die Bürgermeisterwahl.“ Das ist die wichtigste und erfreuliche Erkenntnis, die SPD-Ortsvereinsvorsitzender Udo Kath nach dem Infostand mit dem Bürgermeisterkandidaten vor der Sparkasse in Lünen-Beckinghausen ziehen konnte. Und es gab bei sommerlichen Höchsttemperaturen viel zu tun für einen entspannten […] weiterlesen ...